!!! Bitte Konfiguration im Backend des Plugin_Fussballtabelle_J!3.x prüfen !!!
Gefundener Website-Host: ''
Gefundener Website-Schlüssel: ''

Eingetragen sind:
Website-Host 1: 'http://www.eintracht-lueneburg.de'
Website-Schlüssel 1: '01VSJJH2O8000000VS541L4SVT2NG128'
Website-Host 2: ''
Website-Schlüssel 2: ''
Website-Host 3: ''
Website-Schlüssel 3: ''
Website-Host 4: ''
Website-Schlüssel 4: ''
Website-Host 5: ''
Website-Schlüssel 5: ''
Website-Host 6: ''
Website-Schlüssel 6: ''
Website-Host 7: ''
Website-Schlüssel 7: ''
Website-Host 8: ''
Website-Schlüssel 8: ''
Website-Host 9: ''
Website-Schlüssel 9: ''
Website-Host 10: ''
Website-Schlüssel 10: ''

!!! Bitte Konfiguration im Backend des Plugin_Fussballtabelle_J!3.x prüfen !!!
Gefundener Website-Host: ''
Gefundener Website-Schlüssel: ''

Eingetragen sind:
Website-Host 1: 'http://www.eintracht-lueneburg.de'
Website-Schlüssel 1: '01VSJJH2O8000000VS541L4SVT2NG128'
Website-Host 2: ''
Website-Schlüssel 2: ''
Website-Host 3: ''
Website-Schlüssel 3: ''
Website-Host 4: ''
Website-Schlüssel 4: ''
Website-Host 5: ''
Website-Schlüssel 5: ''
Website-Host 6: ''
Website-Schlüssel 6: ''
Website-Host 7: ''
Website-Schlüssel 7: ''
Website-Host 8: ''
Website-Schlüssel 8: ''
Website-Host 9: ''
Website-Schlüssel 9: ''
Website-Host 10: ''
Website-Schlüssel 10: ''

!!! Bitte Konfiguration im Backend des Plugin_Fussballtabelle_J!3.x prüfen !!!
Gefundener Website-Host: ''
Gefundener Website-Schlüssel: ''

Eingetragen sind:
Website-Host 1: 'http://www.eintracht-lueneburg.de'
Website-Schlüssel 1: '01VSJJH2O8000000VS541L4SVT2NG128'
Website-Host 2: ''
Website-Schlüssel 2: ''
Website-Host 3: ''
Website-Schlüssel 3: ''
Website-Host 4: ''
Website-Schlüssel 4: ''
Website-Host 5: ''
Website-Schlüssel 5: ''
Website-Host 6: ''
Website-Schlüssel 6: ''
Website-Host 7: ''
Website-Schlüssel 7: ''
Website-Host 8: ''
Website-Schlüssel 8: ''
Website-Host 9: ''
Website-Schlüssel 9: ''
Website-Host 10: ''
Website-Schlüssel 10: ''
S.V. Eintracht Lüneburg - Blau gewinnt
Mit dem 2:0 Erfolg gegen den TSV Stelle konnten die Frauen der SV Eintracht ihre kleine Serie auf jetzt wieder 7 Siege in Folge in der Liga ausbauen. Gegen den Tabellenfünften aus Stelle fand die SVE allerdings zunächst keine Mittel um die tief und gut gestaffelt stehenden Gäste ernsthaft in Bedrängnis zu bringen. So war die gesamte erste Halbzeit recht arm an Höhepunkten. Die Damen von der Hasenburg waren redlich bemüht zählbares zu verbuchen, hatten aber nicht gerade ihren Besten Tag erwischt und so blieben alle Angriffe entweder in der dichten Gästeabwehr hängen oder die meist harmlosen Torschüsse waren sichere Beute der Gästekeeperin.
 

Erst im zweiten Durchgang fand die Mannschaft von Andreas Stellmann und Torsten Nedel besser ins Spiel, erspielte sich einige gute Möglichkeiten doch die Gäste aus Stelle verteidigten das 0:0 und setzten ihrerseits auf Konter. In der stärksten Phase der SVE, zwischen der 68. und 80. Minute dann die Entscheidung in dieser Partie. Zwei, drei gute Möglichkeiten konnten zunächst nicht genutzt werden doch in der 72. Minute lag die Führung in der Luft. Der Unparteiische hatte auf Strafstoß für die SVE entschieden. Lina Steinmeier trat an und scheiterte an Vanessa Kahlsdorf im Tor des TSV Stelle die dann auch noch den Nachschuss parieren konnte. Zwei Minuten später allerdings war sie machtlos als Nina Weselmann eine Hereingabe von Hanna Schönsee zur Führung für die SVE versenkte (74.) Die Entscheidung fiel 11 Minuten vor Schluss, als der Schiedsrichter erneut auf den Punkt zeigte und die SVE den zweiten Elfmeter zugesprochen bekam. Charlotte Zöphel verwandelte sicher zum 2:0 (79.). Die SVE verbucht mit einem Arbeitssieg 3 Punkte auf dem Konto und bleibt als mittlerweile einziger Verfolger der SG Geestland auf den Fersen die weiterhin 5 Punkt Vorsprung führt.

SVE: Ihle, Klingner (74. Heuer), Zöphel, von Vacano, Bröcker, Kamp, Steinmeier, Wiegmann (84. Ahlf), Weselmann, Schönsee, Twesten (55. Kunzelmann).

Vereinsnews

Nicht vergessen!

Unsere Werbepartner